WEG Normadie FRA

2 09 2014

Bereits um 04.00 Uhr hiess es heute Abfahrt in Richtung Caen. Die beiden Schweizer Vierspänner verliessen ihr Trainingsquartier in Reville und zügelten an den WM-Standort. Zusammen mit den Teams Weber und Miller trafen wir pünktlich um 06.00 Uhr vor den Stallungen und dem Fahrerlager ein. Nach einem kurzen Vet-Check der Pferde durften diese ihre Stallungen für diese Woche beziehen. Nachdem auch unser Camp installiert war, schauten wir uns ein erstes Mal auf den Anlagen um. Das Fahrstadion liegt in unmittelbarer Nähe, ca. 10min im Schritt vom Fahrerlager entfernt. Im Hippodrom sind ebenfalls die 8 Geländehindernisse aufgebaut. Direkt vor den Toren des Village befinden sich die Trtainingsplätze für die Fahrer. Das Springsatadion liegt ca. 10min enfernt in der Stadt. Den Tag liessen wir mit einem gemeinsamen Nachtessen mit der Delegationsleitung des SVPS ausklingen. Morgen kann jeder Fahrer 10 min. in das Fahrstadion und ab 19.30 Uhr sind bereits die geländehindernisse zur Besichtigung frei.

IMG_1767 IMG_1768 IMG_1770 IMG_1773


Aktionen

Informationen