OFFIZIELLER SCHWEIZER PONYMESSTAG

Wie bereits anfangs Jahr kommuniziert, wird das FEI-Ponymesssystem per 1. Januar 2023 in gewissen Punkten angepasst. Ab diesem Datum können nur noch Ponys an FEI-Turnieren starten, die über eine FEI-Messbescheinigung verfügen. Nun steht das Datum für den ersten offiziellen Schweizer Ponymesstag fest.

Ponys, die ab dem 1. Januar 2020 neu bei der FEI registriert werden, müssen ab dem 1. Januar 2021 offiziell von der FEI eingemessen sein, um an internationalen Ponyprüfungen starten zu können.

Der erste offizielle Schweizer Ponymesstag findet statt am:
Mittwoch, 28. Oktober 2020, in Avenches
(Institut Suisse de médecine équine ISME Avenches, Les Long Près, 1580 Avenches) 

Bitte teilen Sie der Geschäftsstelle des SVPS bis am Donnerstag, 15. Oktober 2020 mit, wenn Sie Ihr Pony an diesem Termin messen lassen wollen.

Die Kosten für die Messung belaufen sich auf 150.00 Franken pro Pony. Dieser Betrag wird Ihnen in Rechnung gestellt.  

Verfügt Ihr Pony noch über keinen FEI-Pass und Sie wollen es trotzdem schon messen lassen, dann müssen Sie unverzüglich auf der Geschäftsstelle des SVPS den FEI-Pass beantragen. Ohne FEI-Pass können die Ponys nicht gemessen werden.  

Den genauen Zeitplan und weitere Informationen werden Ihnen nach Eingang der Anmeldungen zugestellt.

Verwandte Links

Weiterlesen

Vierspänner-WM Valkenswaard abgesagt

by hoefnet.nl / Die Weltmeisterschaft der Vierspänner, die nächste Woche in Valkenswaard stattfinden sollte, ist doch abgesagt worden. Eine große Enttäuschung für die Teilnehmer und die Organisation.

Bis heute Morgen gab es von allen Seiten grünes Licht. Nach einer heutigen Sitzung mit dem Vorstand und der Gemeinde Valkenswaard hat der Bürgermeister beschlossen, die vorliegende Genehmigung für die Veranstaltung zu widerrufen. Die Organisation hatte die Erlaubnis und die notwendigen Genehmigungen, um die Weltmeisterschaft auszutragen. Alle Bedingungen wurden erfüllt, und alles war auf einen sicheren Wettbewerb ohne Publikum im Rahmen der geltenden Gesetze und Vorschriften ausgerichtet.

Die Organisation von Driving Valkenswaard International (DVI) ist zutiefst enttäuscht. Trotz aller Einschränkungen, die Corona mit sich bringt, wollte man zeigen, dass es möglich ist, unseren schönen Sport auch unter Wettkampfbedingungen auszuüben. Die Organisation hat aus Leidenschaft für den Vierspännersport viel Arbeit geleistet. Alles war bereit für eine sichere Weltmeisterschaft, die alle Anforderungen erfüllte, und alle Genehmigungen lagen vor. Diese Entscheidung der Gemeinde hat den Veranstalter sehr hart getroffen.

Die fehlerhafte Berichterstattung in den Medien über die Genehmigung war für uns nicht hilfreich. Vor allem die negativen Äußerungen einiger niederländischer Fahrer gegenüber der Organisation haben unserer Position geschadet. Das ist bitter und kommt dem Vierspännersport nicht zugute.

Mittlerweile führt die FEI Gespräche mit einem anderen Veranstalter außerhalb der Niederlande, der bereit ist, die WM zum gleichen Termin auszurichten.

Weiterlesen

KADER FAHREN FÜR 2021

Die Selektionskommission der Disziplin Fahren des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS hat die Kader für das Jahr 2021 bestimmt.

Die Ziele für das kommende Jahr sind die Teilnahmen an der Zweispänner-WM in Kronenberg (NED) vom 8. bis 12.September 2021 sowie an der Pony-WM vom 16. bis 19. September 2021 in Le Pin (FRA).

In den nachfolgenden Listen sind alle Fahrerinnen und Fahrer aufgeführt, die von der Selektionskommission der Disziplin Fahren zur Kadermitgliedschaft für das Jahr 2021 eingeladen wurden. Vorbehalten bleibt die Unterzeichnung der Kadervereinbarung.

Elitekader Vierspänner 2021

  • Jérome Voutaz, Sembrancher VS

Perspektivkader Vierspänner 2021

  • Daniel Meier, Lengnau AG (NEU)

Kaderverantwortliche:
Muriel Federici, E-Mail:  
murielfederici@gmail.com, Tel. +41 76 388 25 51

—————————————

Elitekader Zweispänner 2021

  • Marcel Luder, Oftringen AG
  • Bruno Meier, Biessenhofen TG
  • Stefan Ulrich, Bäriswil BE
  • Werner Ulrich, Bäriswil BE

Perspektivkader Zweispänner 2021

  • Bettina Wagner, Niederteufen AR
  • Bruno Widmer, Worb BE

Kaderverantwortlicher:
Thomas Scherrer, E-Mail:
 t.scherrer@garage-krapf.ch Tel. +41 79 428 27 41

—————————————

Elitekader Einspänner 2021

  • Michaël Barbey, Dompierre FR
  • Erika Bernhard, Rüdtligen BE
  • Mario Gandolfo, Cornol, JU

Perspektivkader Einspänner 2021

  • Andrea Bieri, Untersiggenthal AG
  • Sébastien Bottelli, Satigny GE
  • Peter Kessler, Cazis GR (NEU)
  • Katia Monnier Maret, Crassier VD
  • Céline Schaller, Sezegnin GE

Kaderverantwortlicher:
Marco Bryner, E-Mail: 
marco.bryner@bluewin.chTel.  +41 79 327 45 17

—————————————

Elitekader Vierspänner Pony 2021

  • Dominic Falk, Heimberg BE
  • Yannik Scherrer, Weinfelden TG

Elitekader Zweispänner Pony 2021

  • Christof König, Unterstammheim ZH
  • Lea Schmidlin, Biel-Benken BL

Perspektivkader Zweispänner Pony 2021

  • Seline Barmettler, Kerzers FR
  • Sandra Chardonnens, Arnex-sur-Nyon VD
  • Cyrine Falk, Heimberg BE

Elitekader Einspänner Pony 2021

  • Vera Bütikofer, Guntershausen b. Aadorf TG
  • Cédric Scherrer, Lommis TG

Perspektivkader Einspänner Pony 2021

  • Karin Huser, Ehrendingen AG

Kaderverantwortliche:
Marjorie Magnin, E-Mail: 
marjorie.magnin@etat.ge.ch, Tel. +41 79 916 92 24

Weiterlesen

Vierspänner WM 2020 Valkenswaard NED

Die WM der Vierspänner vom 07.-11.10.2020 findet wie angekündigt ohne Zuschauer statt. Damit jedoch jeder die WM verfolgen kann, wird jeder Tag Live im Internet übertragen!

Programm:

Donnerstag 8 Oktober:
13.00 – 17.00 Uhr: Dressur Zweispänner CAI 2* : Gratis auf FEI Driving Facebook pageFEI YouTube und FEI.tv

Freitag 9 Oktober:
09.00 – 18.00 Uhr: Dressur Vierspänner WM und CAI2*: Gratis auf FEI Driving Facebook pageFEI YouTube und FEI.tv

Samstag 10 Oktober:
10.00 – 17.00 Uhr: Marathon: auf FEI.tv

Sonntag 11 Oktober:
10.00 – 16.00 Uhr: Kegelfahren: auf FEI.tv

Weiterlesen

Einspänner WM 2020 Pau FRA

Die Organisatoren der Einspänner WM vom 21.-25.10.2020 teilen mit, dass die lokalen Behörden grünes Licht für die WM gegeben haben!

Das Schutzkonzept der Organisatoren wurde bewilligt und ermöglicht, dass sich täglich bis zu 5000 Menschen auf dem Areal bewegen können. Es gelten diverse Schutzmassnahmen und es muss immer ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Die Region Pau befindet sich derzeit auf der Quarantäneliste der Schweiz. Ausnahmeregelungen für die Teilnehmer sind im Bericht weiter unten ersichtlich.

Weiterlesen

Selektion WM Ein- und Vierspänner 2020

Die Selektionskommission der Disziplin Fahren des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport (SVPS) hat die Selektionen für die Weltmeisterschaften der Vierspänner in Valkenswaard (NED) und der Einspänner in Pau (FRA) vorgenommen.

An der Weltmeisterschaft der Vierspänner, die vom 7. bis 11. Oktober 2020 im niederländischen Valkenswaard stattfindet, wird Jérôme Voutaz, Sembrancher (VS) mit seinem Freibergergespann die Schweiz als Einzelfahrer vertreten. Er wird dabei die folgenden Pferde einspannen:

  • Belle du Peupe CH, Besitzer: Pierre Emonet und Jérôme Voutaz
  • Esteban CH, Besitzer: Jérôme Voutaz und Pierre Emonet
  • Flower de Gessenay CH, Besitzer: Jérôme Voutaz und Pierre Emonet
  • Folie des Moulins CH, Besitzer: Pierre Emonet und Jérôme Voutaz
  • Leon VIII CH, Besitzer: Pierre Emonet und Jérôme Voutaz
  • Lune de La Vieille Fontaine CH, Besitzer: Jérôme Voutaz und Pierre Emonet

Mit Jérôme Voutaz reist ein erfahrener Fahrer an die WM nach Valkenswaard, er wird versuchen, an seine bisherigen Erfolge anzuknüpfen. Leider konnte sich kein zweiter Fahrer empfehlen, so dass keine Mannschaft an den Start gehen wird.

Jérôme Voutaz wird von Dr. med. vet. Muriel Federici als Tierärztin und Equipenchefin begleitet.

An der Weltmeisterschaft der Einspänner, die vom 20. bis 25. Oktober 2020 im französischen Pau stattfindet, werden die folgenden Fahrerinnen und Fahrer mit ihren Gespannen die Schweiz vertreten:

  • Michaël Barbey, Dompierre (FR), Kalao des Arreneys CH, Besitzer: Michaël Barbey
  • Mario Gandolfo, Cornol (JU), Hakam du Seneut CH, Besitzerin: Mélissa Meyer
  • Stefan Ulrich, 3323 Bäriswil (BE), Pamino U, Besitzer: Werner Ulrich
  • Evtl. Erika Bernhard, Rüdtligen (BE), Athene THD CH, Besitzer: Erika und Urs Bernhard

In den letzten Jahren erzielten die Einspänner immer wieder Top-Ten-Plätze und sie werden auch dieses Mal alles daransetzen, ein Spitzenresultat zu erreichen. Momentan sind drei Fahrer pro Nation zum Start zugelassen, und somit die Zusammensetzung des Teams gegeben. Sollte ein vierter Fahrer pro Land startberechtigt sein, wird das Team für die Mannschaftswertung nach dem Vet Check vor Ort bestimmt. Die allfälligen weiteren Gespanne der Schweizer Delegation könnten in der Einzelwertung an der WM teilnehmen. Das Ziel ist, sich in der immer dichteren Weltspitze zu behaupten. Wenn anfangs Oktober entschieden wird, dass ein vierter Fahrer pro Nation zugelassen ist, wird Erika Bernhard diesen Startplatz erhalten.

Die Equipe wird vom Veterinär/Equipenchef Marco Bryner und vom Fachverantwortlichen/Trainer Thomas Scherrer begleitet.

Weiterlesen